ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNG nach § 1 Abs. 4 AVBFernwärmeV

Auf dem Weg zur CO2-neutralen Fernwärmeversorgung

Aufgrund der geänderten Erzeugungsstruktur zugunsten einer klimaneutralen Fernwärmeversorgung haben sich unsere Fernwärmegestehungskosten verändert. Durch den Gesamtverbund der Teilnetze in ein einziges Verbundnetz gibt es zukünftig nur noch ein einziges Versorgungsgebiet.
Die Stadtwerke Hennigsdorf GmbH bietet deshalb die Lieferung von Fernwärme ab dem 01.01.2020 im gesamten Versorgungsgebiet zu neuen allgemeinen Versorgungsbedingungen, den dazugehörigen Preisregelungen und Preislisten an. Diese können hier, in unserem Schaukasten in der Rathenaustraße 4 oder auch zu unseren Geschäftszeiten im Kundenzentrum in der Neuendorfstraße 20a eingesehen werden. Gerne übermitteln wir Ihnen diese auf Wunsch auch im Rahmen eines persönlichen Angebots.


 Information zu den Fernwärmepreisen ab 1. Januar 2020

Versorgungsgebiet

Preisliste Nr.

Grundpreis GP
€/kW/a
Arbeitspreis AP
ct/kWh
Mischpreis MP
ct/kWh
Mess-/ Verrechnungspreis
€/a
Hennigsdorf
01/20
(ab > 40 kW)

 147,86
(175,95)
4,395
(5,230)
- 147,03 (174,97) €/ Zähler Qn 1,5
151,67 (180,49) €/ Zähler Qn 2,5
260,22 (309,66) €/ Zähler Qn 6
291,25 (346,59) €/ Zähler Qn 10
442,87 (527,02) €/ Zähler Qn 25
454,78 (541,19) €/ Zähler Qn 40
524,80 (624,51) €/ Zähler Qn 60
729,45 (868,05) €/ Zähler Qn 150
02/20
(ab  40 kW)
- - 13,310
(15,839)
147,03 (174,97) €/ Zähler Qn 1,5

HINWEIS: Die Mehrwertsteuer wird mit dem jeweils gesetzlichen Steuersatz in Rechnung gestellt. Die Preise in Klammern enthalten die Mehrwertsteuer von 19 Prozent.
WEITERER HINWEIS: Für bestehende Vertragsverhältnisse gilt die vereinbarte Preisregelung weiter. Diese Kunden erhalten eine individuelle Preisinformation.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern während unserer Geschäftszeiten telefonisch unter 03302. 5440 oder auch in unserem Kundenzentrum zur Verfügung.
Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang unsere Besucheranschrift: Neuendorfstraße 20a, 16761 Hennigsdorf.

Preisliste Nr. 01/20
Preisliste Nr. 02/20