News Anlagenrevision AbschlussDie jährliche Überprüfung der Funktionsfähigkeit des Biomasse-Heizkraftwerkes ist beendet. Inzwischen läuft das Heizkraftwerk wieder im Normalbetrieb. Die Anlagenrevision wird regelmäßig, mindestens einmal jährlich durchgeführt. Neben den planmäßigen Revisionsarbeiten an allen Anlagenteilen mussten in diesem Jahr einige Zusatzarbeiten durchgeführt werden. So wurde für die Drucklufterzeugung ein neuer, leistungsstärkerer Kompressor installiert und ein Betonkranz am oberen Kesseldeckel vollständig erneuert. Zur Verbesserung der Verbrennung des Holzes wurden Veränderungen an der Feuerraumgeometrie vorgenommen.
Nach Reinigung der Feuerungsanlage zeigte sich, dass Teile der Ausmauerung beschädigt waren. Durch diese Reparaturarbeiten hat sich der Kraftwerksstillstand um eine Woche verlängert.

Die Anlagenrevision begann am 14. Mai 2016 und dauerte bis zum 6. Juni 2016. Die Kosten werden durch die bestehenden Wartungsverträge abgedeckt. Vor der nächsten Heizperiode im November ist noch eine kleinere Revision vorgesehen.